Ermutigung: "Ich bin Dein Versorger."

Vor ein paar Tagen habe ich einen Gebetsspaziergang gemacht. Als ich mit dem Herrn über einige Dinge, die mir auf dem Herzen waren, geredet habe, hat er mich an eine wunderschöne Wahrheit erinnert: "Ich bin Dein Versorger." Je mehr und je tiefer wir über diese Worte nachdenken, umso mehr erkennen wir daraus für unser persönliches Leben.

Gott ist sehr einfach. Alle 4 Worte in diesem einfachen Satz drücken etwas Bestimmtes aus:

(1) "Ich bin Dein VERSORGER." Jesus ist mein Gott, mein König, mein Freund. Er ist meine Zuflucht in Zeiten der Not und Angst. Er ist mein starker Fels, auf den ich immer vertrauen kann. Und er ist mein Versorger. Das betrifft meinen geistlichen Bereich (Eph 1:3), meine Seele und meinen Körper. Gott wird allen(!) meinen Mangel in Messias Jesus nach seinem Reichtum mit Herrlichkeit erfüllen. (Eph 4:19)

(2) "Ich bin DEIN Versorger." Gott spricht persönlich zu uns. Wie gut war es, bei meinem Spaziergang noch einmal versichert zu werden, dass Gott mich(!) versorgt. Nicht nur andere Menschen, sondern mich. Ich kann mich an zwei persönliche Erlebnisse in meinem Leben erinnern, wo ich kein Essen und Trinken mehr im Haus hatte, und überhaupt kein Geld mehr. Der Überziehungsrahmen von der Bank war schon überzogen. Bei Familie oder Freunden konnte ich nichts ausborgen. Genau da habe ich erlebt, wie Gott mich persönlich versorgt hat.

(3) "ICH bin Dein Versorger." Der Herr(!) ist mein Versorger, nicht das Geld. Nicht die Arbeit, nicht andere Menschen, wenn Gott auch oft durch sie wirkt, speziell durch Gläubige. Deshalb bekommt auch er alle Ehre dafür. Und schließlich ...

(4) "Ich BIN Dein Versorger." Vielleicht die tiefeste Wahrheit. Gott "versorgt" nicht nur einfach, er IST ein Versorger. Es ist Sein Wesen, seine Natur, sein Charakter. Deshalb KANN er gar nicht anders als uns zu versorgen. Weil Gott heilig IST, kann er nicht sündigen. Weil Gott Versorger IST, kann er uns nicht im Stich lassen (Jos 1:5; Heb 13:5-6).

Gott wird uns immer versorgen. Er hat es versprochen, oft durch Wunder bestätigt, und bis heute immer gehalten, was er verheißen hat: "ICH BIN DEIN VERSORGER."

Margit (18. 9. 2015, 20:20)

Vielen Dank für die super tollen Ermutigungen. "Gott ist unser Versorger" hat mich total angesprochen, da es gerade meine Situation betrifft. Mein Arbeitsplatz ist gefährdert und nach 30 Jahren "darf" ich gehen. Aber ich vertraue auf Gott, meinen Vater. Er macht für mich alles zum Besten. Danke für die Homepage und Gottes Segen auch für alle, die diese Homepage erhalten. Margit


Karsten Heber (18. 9. 2015, 23:54)

Ich denke, jeder, der es ernsthaft meint, kann es erleben, wie G'tt der ist, der einen nie im Stich läßt. Auch ich durfte Seine Hilfe schon oft erleben, gerade als ich wegen Krankheit arbeitslos wurde und sich keine Behörde zuständig fühlte. Aber G'tt fühlte sich für mich zuständig und ER half mir auf so wunderbarer Weise, dass ich meine Miete zahlen konnte und auch noch essen hatte. Solche Wunder hatte ich in meinem Leben mehrfach erleben dürfen. Aber als ein sichtbares Zeichen, dass ER uns im Übermaß voll beschenkt, ist doch der überfließende Kelch zum Shabbat, der mich aber auch par ... Alles anzeigen >>


Yeshua.at ist ein Dienst zum Aufbau des Leibes Christi (Eph 4:11-16). Wir veranstalten Vorträge und Seminare. Ihr könnt unsere Arbeit im Reich Gottes durch Eure Gebete und Spenden unterstützen!
Login · Anmelden

Yeshua.at unterstützen
Unsere Bücher

Unser neues Buch!

Bibelquiz / Umfrage
Wo hat Shaul vor Samuel prophezeiht? (16)







Suche

117
Artikel
21
Ermutigungen
20
Seminare
15
Videos
© 1996 - 2019 Yeshua.at · Ja oder Nein? · Yes or No? · SkillGames.live · Impressum · Datenschutz · Copyright · Login
י ש ו ע    ה מ ש י ח