Titel

Kategorien:

Kommentare


Bild

Als Abschluß der Reihe über die Feste des HERRN möchte ich auf ein in vielen christlichen Kreisen sehr aktuelles Thema eingehen und nicht nur zeigen, dass die Bibel den genauen Tag der Geburt unseres Herrn Jesus beschreibt, sondern auch das letzte Fest, das wir betrachten, Sukkot oder das Laubhüttenfest, mit dem Weihnachtsfest vergleichen.

Auch wenn die Bibel die Betonung nicht so stark auf die Geburt von Jesus, sondern auf sein stellvertretendes Opfer am Kreuz, seinen Tod und seine Auferstehung legt, ist es deswegen nicht unwichtig, wann Jesus geboren wurde. Es hat für uns persönlich große Bedeutung, wenn Gott, wie bei vielen anderen Ereginissen auch, bei der Geburt seines Sohnes seine prophetischen Voraussagen auf den Tag genau erfüllt!

  Bitte einloggen, um zu kommentieren

Yeshua.at ist ein Dienst zum Aufbau des Leibes Christi (Eph 4:11-16). Wir veröffentlichen Artikel und Videos und veranstalten Vorträge und Seminare. Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre einmalige oder monatliche Spende!
Gebete und Spenden