Wissenschaft bestätigt biblische Fakten (1)

Kategorien: Bibel   Wissenschaft   4

Der Herr gibt uns in Seinem Wort alles, was wir zum Leben brauchen. Er offenbart sich selbst, seine Schönheit, seine Herrlichkeit! Er zeigt uns, wie wir erlöst werden können. Er gibt uns den Schlüssel zu einem erfüllten Leben in die Hand. Gott trifft viele Aussagen über den Ursprung des Lebens, das Universum, die Naturgesetze, über unsere Gesundheit und vieles mehr. "Du tust mir den Weg zum Leben kund..." (Psalm 16:11)

Alles, was die Wissenschaft bis heute entdeckt hat, hat Gott uns schon vor Jahrtausenden in seinem Wort gesagt. Weil diese Aussagen der Bibel so zahlreich sind, möchte ich in den nächsten paar Artikeln einen Überblick geben, nach Schwerpunkten sortiert: Wir beginnen mit der Schöpfung und dem Universum. Dazu bringe ich jeweils die Ergebnisse, die Wissenschaftler herausgefunden haben, und gebe Bibelstellen an, in denen Gott dieselbe Aussage bereits vor langer Zeit gemacht hat. Es ist wunderbar, zu sehen, dass alles wahr ist, was Gott gesagt hat!

Ein Klick auf die Referenz zeigt den Bibelvers an!

Unterstützer haben's gut, sie können den ganzen Artikel lesen! Jetzt Yeshua.at unterstützen! >>

Spende an Yeshua.at

Roni (22. 11. 2013, 16:34)

Super, danke dafür. Das Thema Quantenphysik anhand der Bibel würde mich sehr interessieren.


Helmut Leinfellner (2. 12. 2013, 17:11)

Hallo Roni! Freut mich, dass Dir dieser Artikel gefällt.

Ich bin kein Physiker, aber soviel ich weiß, steht die Theorie der Quantenphysik in keinem Widerspruch zur Bibel.

Viele Segen,

Helmut


Ivonne (10. 4. 2014, 15:41)

Hallo,

per Zufall bin ich auf diese Seite gestoßen und lese mich sehr interessiert durch. Dabei bin ich jetzt auf eine (von bestimmt noch vielen) Frage gestoßen:

Wie läßt sich Punkt 9 - keine Inzucht - mit Punkt 5 aus Teil 1 Biblische Fakten, Gen 5:4, die Frage nach Kains Frau zusammenbringen?

Vielen Dank im Voraus für Erkärung.

LG,

Ivonne


Helmut Leinfellner (10. 4. 2014, 16:22)

Hallo Ivonne!

Freue mich über jede (konstruktive) Frage.

Inzucht ist deswegen schlecht, weil es genetische Mutationen gibt. Das sind Veränderugen im Ergbut, der DNA; sie sind immer schädlich. Wenn Mann und Frau genetisch miteinander verwandt sind (z. B. bei Inzucht), ist die Wahrscheinlichkeit, dass Mutationen bei den Kindern erhalten bleiben, viel größer.

Bei Kain und seiner Frau war das noch nicht so. Adam und Eva sind genetisch perfekt gewesen, Kain war erst die 2. Generation der Menschheit! Daher auch keine (oder zumindest viel weniger) Mutationen und die ob ... Alles anzeigen >>



Yeshua.at ist ein Dienst zum Aufbau des Leibes Christi (Eph 4:11-16). Wir veröffentlichen Artikel und Videos und veranstalten Vorträge und Seminare. Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre einmalige oder monatliche Spende!
Gebete und Spenden