Die 7 Feste des Herrn (3)

Kategorien: Israel   Bibel   1

Wenn es ein Ereignis gibt, das - bis zur damaligen Zeit - so jüdisch war wie nichts anderes, dann war es ... Pfingsten!

Hinauf nach Jerusalem!

Dreimal im Jahr hatte Gott befohlen, dass die Israeliten nach Jerusalem kommen sollen, um mit ihm zu feiern: zum Fest der Ungesäuerten Brote, zu Shavuot (=Pfingsten) und zu Sukkot, dem Laubhüttenfest. Deshalb steht geschrieben, dass damals viele verschiedene Juden aus mehreren Ländern in Jerusalem anwesend waren (Apg 2:9-11). Das Pfingstfest, das wirklich "Shavuot" oder "Wochenfest" heißt, war für Juden ein jährlich stattfindendes Fest in Jerusalem, zu einer ganz bestimmten, festgesetzten Zeit.

Eine jüdische Predigt

Wir sehen, dass Petrus den dort anwesenden Juden aus der Torah (dem Alten Bund) predigt. Es gab ja noch kein Neues Testament. Den Neuen Bund hatte Jesus selbst erst ein paar Wochen vorher eingesetzt. Petrus verwendet messianische Schriftstellen aus Psalm 16, Psalm 110 und dem Buch des Propheten Joel, um über Jesus zu sprechen. Das, was Jahrhunderte davor durch die Propheten angekündigt worden ist, war jetzt Wirklichkeit geworden. Es war der Übergang von Symbolen zu dem eigentlichen, der Erfüllung: in Yeshua, Jesus, dem jüdischen Messias und Erlöser der ganzen Welt.

Eine jüdische Taufe

"Und als sich der Pfingsttag erfüllte, waren alle an einem Ort beisammen. Da entstand plötzlich ein Brausen vom Himmel her, wie von einem daherfahrenden, gewaltigen Wind, und erfüllte das ganze Haus, in dem sie saßen. Und es erschienen ihnen Zungen wie von Feuer, die sich zerteilten, und es ließ sich auf jeden von ihnen nieder. Und alle wurden mit Heiligem Geist erfüllt und begannen mit anderen Zungen zu reden, wie der Geist ihnen zu sprechen verlieh. Und es waren fromme Männer aus jedem Volk unter dem Himmel in Jerusalem wohnhaft." (Apg 2:1-5)

Unterstützer haben's gut, sie können den ganzen Artikel lesen! Jetzt Yeshua.at unterstützen! >>

Spende an Yeshua.at

El-Shalom (11. 10. 2013, 17:12)

Danke für die Artikel, deren Inhalt kurz und prägnant auf den Punkt gebracht wurde! Gottes Segen!



Yeshua.at ist ein Dienst zum Aufbau des Leibes Christi (Eph 4:11-16). Wir veröffentlichen Artikel und Videos und veranstalten Vorträge und Seminare. Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre einmalige oder monatliche Spende!
Gebete und Spenden