Titel

Kategorien:

Kommentare


Bild

Die Frage "Schöpfung oder Evolution?" kann auch so formuliert werden: "Gibt es einen Gott oder nicht?" Allein daran können wir die gewaltigen Auswirkungen sehen, die die Antwort mit sich bringt. In meinem Verständnis ist das die größte Frage im Universum überhaupt. Sie ist keine nebensächliche, sondern entscheidet alles im Leben. Denn wenn es einen Gott gibt, der uns alle erschaffen hat, dann hat er ein Anrecht auf unser Leben und wir sind ihm gegenüber verantwortlich. Wenn es aber keinen Gott gibt, dann kann jeder tun, was er will.

Doch sehen wir auch die dunklen Seiten der Evolutionstheorie? Viele Menschen, auch gläubige, erkennen die Evolution zwar als Unsinn, sehen aber die Gefahren nicht, die in dieser Theorie stecken. Anhand der Geschichte können wir entdecken, wie die Evolution als Philosophie, ja als Religion, die Basis für viele gottlose Weltanschauungen gelegt hat und heute noch wirkt.

  Bitte einloggen, um zu kommentieren

Yeshua.at ist ein Dienst zum Aufbau des Leibes Christi (Eph 4:11-16). Wir veröffentlichen Artikel und Videos und veranstalten Vorträge und Seminare. Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre einmalige oder monatliche Spende!
Gebete und Spenden