Hebräische Worte: HERR und Herr



Wenn es ein Wort in der Bibel gibt, das in uns die meiste Ehrfurcht bewirkt, ist es der Name der Herrn. Psalm 110:1 sagt: "Spruch des HERRN zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde zum Schemel deiner Füße gemacht habe." Jesus verwendet diese Schriftstelle, um den Pharisäern zu zeigen, dass er Gott und der Messias ist. Aber warum eigentlich durch diese Stelle? Und wieso kommt hier das Wort "Herr" zwei Mal vor? Wann wird es mit Großbuchstaben geschrieben und wann nicht? Und was ist der Unterschied zwischen "HERR" und "Herr"?

Bitte einloggen, um weiter zu lesen! >>

Spende an Yeshua.at


Yeshua.at ist ein Dienst zum Aufbau des Leibes Christi (Eph 4:11-16). Wir veröffentlichen Artikel und Videos und veranstalten Vorträge und Seminare. Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre einmalige oder monatliche Spende!
Gebete und Spenden