Ist ein Fötus lebenswert?

Kategorien: Schöpfung   Wahrheit   Wissenschaft   Fragen   2

Auch wenn die Wahrheit in vielen Bereichen völlig offensichtlich ist - manche Menschen argumentieren trotzdem dagegen. Sie wenden sich bewusst(!) von der Wahrheit ab "und streiten gegen jede Weisheit" (Spr 18:1). Dann unterstützen sie in ihren Gedanken und mit ihren Worten und Taten das, was offensichtlich nicht stimmt. Homer Simpson hat es einmal so ausgedrückt: "Es braucht 2 Menschen, um zu lügen. Einer, der lügt und ein anderer, der zuhört."

Bitte einloggen, um weiter zu lesen! >>

Spende an Yeshua.at

Ute Lehmann (27. 11. 2015, 16:45)

Wenn beim "Fötus" Herzschlag beginnt, gibt es schon seit ein paar Tagen Gehirnaktivität. Deswegen meine ich, dass Abtreibung auf jeden Fall Mord ist, wenn der Herzschlag per Ultraschall nachgewiesen ist. So sollten wir an den Gesetzgeber gehen, denn der Herzschlag ist mit heutiger Technologie mittels einfacher Ultraschalluntersuchung der Schwangeren nachweisbar. Schon zwei Wochen nach der Empfängnis hat ein "Fötus" Herzschlag und sollte voll auf das Lebensrecht geschützt werden. Egal warum die Mutter es töten will. es darf dann einfach nicht getötet werden. PS:"Eileiterschwangerschaften" sch ... Alles anzeigen >>


Anna (27. 11. 2015, 19:50)

Für die, die den "Brief eines ungeborenen Kindes" an seine Mama noch nicht kennen, hier der Link: http://www.pro-leben.de/abtr/briefvomhimmel.php



Yeshua.at ist ein Dienst zum Aufbau des Leibes Christi (Eph 4:11-16). Wir veröffentlichen Artikel und Videos und veranstalten Vorträge und Seminare. Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre einmalige oder monatliche Spende!
Gebete und Spenden