Die Bibel und Genetik

Kategorien: Schöpfung   Wissenschaft  

Die moderne Wissenschaft hat im Bereich der Genetik in den letzen Jahren gewaltige Fortschritte gemacht. Wir haben heute beim Studium über die DNA eine Fülle an Daten und Informationen, die uns Aussagen machen lassen, die in Tiefe und weitreichender Konsequenz alles übertreffen, was vor uns war. Können wir mit Hilfe der Genetik Aussagen der Bibel bestätigen?

Das menschliche Genom

Das menschliche Genom ist wie eine Enzyklopädie: sie ist in viele Bücher unterteilt, die einzelnen Bücher in Kapitel. So ist das Genom in Chromosomen unterteilt, und diese in Gene. Insgesamt enthält ein Genom ca. 3 Milliarden Buchstaben. Jeder Mensch hat 46 Chromosome in jeder Zelle seines Körpers. Sie kommen in 23 Paaren. Der Unterschied im letzten Paar ist entscheidend: der Mann hat ein X- und ein Y-Chromosom, die Frau hat 2 X-Chromosome.

Das Y-Chromosom

Das Y-Chromosom ist speziell und hat große Auswirkungen auf eine Vielzahl der anderen Gene. Es wird vom Vater an den Sohn vererbt. So können wir alle Chromosome der Männer anschauen und daraus einen Stammbaum bilden. Ergebnis: ein einziger Mann, der vor nicht allzu langer Zeit gelebt hat.

Unterstützer haben's gut, sie können den ganzen Artikel lesen! Jetzt Yeshua.at unterstützen! >>

Spende an Yeshua.at


Yeshua.at ist ein Dienst zum Aufbau des Leibes Christi (Eph 4:11-16). Wir veröffentlichen Artikel und Videos und veranstalten Vorträge und Seminare. Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre einmalige oder monatliche Spende!
Gebete und Spenden