Schöpfung oder Evolution? (Biologie)

Kategorien: Schöpfung   Wissenschaft   3

Woher kommt das Leben? Ist es nur Zufall? Oder ist alles ein konkretes Design eines hoch-intelligenten Schöpfers? Können die Komplexität und Vielfalt des Lebens im Laufe von Milliarden Jahren durch "natürliche Auslese" entstanden sein? Oder steckt ein Schöpfer dahinter, der sich das Universum mit Intelligenz und Design ausgedacht hat? Können komplexe Strukturen wie Moleküle und Proteine nur durch chemische Prozesse entstehen? Woher kommt die genetische Information in der DNS? Und was hat das alles mit unserem Glauben zu tun?

Bitte einloggen, um weiter zu lesen! >>

Spende an Yeshua.at

Klaus Klaffenböck (3. 12. 2012, 12:03)

Woher weiß die Erbsenkäferlarve, wenn sie aus dem Ei schlüpft, dass sie in die Erbse gelangen muss und dass sie die noch weiche Erbse so weit aushöhlen und mit einem großem Ausgang mit Deckel (Tarnung) versehen muss, damit die Erbse, wenn sie hart wird, nicht zu einem Sarg wird, wenn die Larve größer wird und ausschlüpfen will?


Helmut Leinfellner (4. 12. 2012, 10:47)

Ein sehr gutes Beispiel! Ähnlich ist es bei einem Kücken, wo alles in 21 Tagen nach einem exakten Zeitplan ablaufen muß, damit es nicht stirbt. Woher weiß das Küken, daß es exakt am 19. Tag beginnen muß, mit dem extra dafür gewachsenen Zahn an seinem Schnabel(!) den Luftsack im Ei aufzustechen, um für 6 Stunden Luft zu haben und dann weiter durch die Schale bohren muß, um zu schlüpfen?


Anna (16. 12. 2015, 13:42)

"Der dümmste Knabe kann einen Käfer zertreten, aber alle Professoren der Welt können keinen Käfer allein herstellen" (unbekannt)



Yeshua.at ist ein Dienst zum Aufbau des Leibes Christi (Eph 4:11-16). Wir veröffentlichen Artikel und Videos und veranstalten Vorträge und Seminare. Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre einmalige oder monatliche Spende!
Gebete und Spenden