Titel

Kategorien:

Kommentare


Bild

Auf den Herrn zu warten ist für gläubige Menschen ein Lebensstil. König David preist diese Art des Lebens: "Beharrlich habe ich auf den HERRN geharrt, da hat er sein Ohr zu mir geneigt und mein Schreien erhört." (Ps 40:1) Der Herr verheißt uns durch den Propheten Jesaja, dass "die, die auf den HERRN warten, neue Kraft bekommen werden. Sie werden laufen und nicht müde werden, sie werden gehen und nicht matt werden." (Jes 40:31) Ein geistlich gesunder Mensch hat ein Warten auf Gott fix eingeplant: "Ja, wir haben dich, Jahwe, auf dem Pfad deiner Gerichte erwartet; nach deinem Namen und nach deinem Gedächtnis ging das Verlangen der Seele." (Jes 26:8) Gottes Kraft und Gnade sind "für den, der auf Dich wartet." (Jes 64:4)

Wir warten, dass Jesus wiederkommt

Wir warten auf die Offenbarung von Yeshua, dem Messias (1 Kor 1:7). Wir sind dadurch charakterisiert, dass wir "in Erwartung der seligen Hoffnung und Erscheinung der Herrlichkeit des großen Gottes und unseres Retters Jesus dem Messias" leben (Tit 2:13). Wer sind die Gläubigen? Die, "die sich von den Götzen zu dem lebendigen Gott bekehrt haben, um dem lebendigen und wahren Gott zu dienen und Seinen Sohn vom Himmel her zu erwarten." (1 Thess 1:9-10) Wenn Jesus dann kommt, wird er "denen, die auf Ihn warten, zum Heil erscheinen." (Heb 9:28)

  Bitte einloggen, um zu kommentieren

Yeshua.at ist ein Dienst zum Aufbau des Leibes Christi (Eph 4:11-16). Wir veröffentlichen Artikel und Videos und veranstalten Vorträge und Seminare. Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre einmalige oder monatliche Spende!
Gebete und Spenden