Auf Gott warten

Kategorien: Endzeit  

Verheißung und Warten

Abraham bekam die wunderbare Verheißung von Gott, dass er einen Sohn haben wird. Was war zu tun? Neben der offensichtlichen Sache, die Menschen tun, um Kinder zu bekommen, musste er noch etwas tun ... warten. Insgesamt musste er 24 Jahre lang warten. Aber es hat sich sich ausgezahlt.

Jedes Warten auf Gott ist richtig und zahlt sich aus.

Gott ist nie zu spät, auch wenn es für uns so wirkt. Er kommt auf alle Fälle, weil er es versprochen hat. Und er greift immer zeitgerecht ein.

Auch Hannah, Elkanas Frau, hat sich sehnlich ein Kind gewünscht. Auch sie musste warten. Diese Zeit war für sie nicht nur sehr herausfordernd, sondern auch eine wunderbare Gelegenheit, ihre Liebe zum Herrn auszudrücken: 'Herr, wenn du mir einen Sohn gibst, gebe ich ihn dir zurück.' Wie Abraham, so bezeugte auch Hannah, dass ihre Liebe zum Gott Israels größer als ihre Liebe zu ihrem Sohn war.

Unterstützer haben's gut, sie können den ganzen Artikel lesen! Jetzt Yeshua.at unterstützen! >>

Spende an Yeshua.at


Yeshua.at ist ein Dienst zum Aufbau des Leibes Christi (Eph 4:11-16). Wir veröffentlichen Artikel und Videos und veranstalten Vorträge und Seminare. Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre einmalige oder monatliche Spende!
Gebete und Spenden