Elmar Mungenast (9/4/16, 2:04 PM)

Ein wirklich toller Artikel !!! Viele Christen essen sich grob fahrlässig in viele Krankheiten hinein ! Viele Christen sind übergewichtig und viele christliche Männer haben einen Fettbauch, der ein sehr großes Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall darstellt. Ich ernähre mich im Wesentlichen nach 1. Mose 1,29 und Daniel 1,1 und esse kein Schweinefleisch, keine Wurst aus Schweinfleisch, natürlich auch kein Blut. Im Wesentlichen lebe ich vegan und fühle mich sehr gesund. Noch eine Frage: Wenn ich zum Essen eingeladen bin und bekomme Schweinefleisch vorgesetzt, sollte ich es dann höflich ablehnen? Auch bei christlichen Freizeiten und Seminaren kann ich gar nicht mehr hingehen, weil es üblicherweise Junk-Food gibt (Schweinefleisch, Wurst aus Schweinefleisch,keine Vollkornprodukte, Zucker in Hülle und Fülle, wenig Obst und Gemüse). Auch glaube ich, dass Zucker das schädlichste Nahrungsmittel ist, das es überhaupt gibt. Ich lebe schon seit vielen Jahren zuckerfrei, es tut mir sehr gut!


Bibelquiz / Umfrage
Wievele Kinder hatte Hiob insgesamt? 23




Yeshua.at Radio

Zur Radio-Seite >>  

Aktuell: Joy comes in the morning/Dan Musselman; ; Joy comes in the morning; ; 03 ; Moonlight;

Suche

Frage: kurz und bündig erklärt
Bücher & CD
Yeshua.at unterstützen

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine monatliche Spende!

Entweder direkt online:

Jetzt online spenden

oder mit Kontonummer:

Bankkonto: Helmut Leinfellner
IBAN: AT23 1200 0007 3127 8685
BIC: BKAUATWW

oder mit PayPal:

Über PayPal spenden Mit PayPal spenden


Herzlichen Dank!

© 1996 - 2021 Yeshua.at · Yes or No? · Impressum · Datenschutz · Copyright · Login
י ש ו ע    ה מ ש י ח