Björn P. Ortwein (8/4/14, 10:54 AM)

Die Schrift gibt 6 Tage an in der die Welt geschaffen wurde. Der Mensch, Adam (und Eva) wurden am 6 Tag geschaffen. Wir als Menschen können, zeitlich gesehen, im Grunde lediglich bis Adam zurückblicken. Davor war kein Mensch als Beobachter bzw. Zeitzeuge anwesend. Für mich ist daher nicht geklärt was mit EINEM Tag gemeint ist. Es steht geschrieben das für Gott ein Tag wie 1000 Jahre und 1000 Jahre wie ein Tag sind (2. Petrus 3.8).

Wenn wir den Ursprung unserer Welt betrachten dürfen wir eine phyiskalische Größe nie ausser Acht lassen, die im Zusammenhang mit der räumlichen, materiellen Ordnung entstanden ist, nämlich die Zeit. Wir wissen seit Einstein um die Bedeutung der Zeit in der physikalischen Ordnung unserer Welt. Gott ist Zeitlos, die Welt ist aus einer zeitlosen Dimension heraus geschaffen worden, somit wurde auch die Zeit als Eigenschaft geschaffen. Kann man hier sagen das die Zeit sich wie das Ticken einer Uhr plötzlich eingesetzt hat und seither konstant 'tickt' d.h. aus unserer Position überhaupt immer konstant gewesen ist? Können wir ünerhaupt einen Anfang der Zeit setzen, war diese immer linear, wann wäre der Anfang dann gewesen?

Die Schaffung des Lebens bzw. Mensch wäre in Blick auf eine Zeitspanne von vor 6000 Jahren durchaus realistisc, allerdings wird es schwierig aus den o.g. Gründen eine konkrete Zeitspanne VOR der Schöpfung des Lebens zu bestimmen und ich glaube nicht das man diese mit 6 Tagen vorgeben kann. Das geht alleine schon deshalbt nich weil hier keine Postition des Menschen als Beobachter angegeben wurde. Diese Zeitspanne von 6 Tagen muss aus der Perspektive unseres Schöpfers beschrieben worden sein.

Wie die Grundlage, nämlich die Materie und Energie, erschaffen wurde das bleibt meiner Meinung nach ein Mysterium. Ich denke hier hört auch unsere Wahrnehmung auf. Niemand wird aber eine Messergebnis präsentieren können von t <= 0, und zwischen t > 0 und t = Mensch kann das durchaus eine enorme Größe annehmen, soweit es klar definierbar ist. In der Analogie dazu: Unser Universum hat im messbaren Bereich schon eine enorme Ausdehnung.



Suche

Bibelquiz / Umfrage
Wo liegt der Fluß Euphrates? (33)







Unsere Bücher

Unser neues Buch!

Yeshua.at unterstützen
138
Artikel
21
Ermutigungen
20
Seminare
17
Videos
© 1996 - 2020 Yeshua.at · Ja oder Nein? · Yes or No? · SkillGames.live · Impressum · Datenschutz · Copyright · Login
י ש ו ע    ה מ ש י ח