Der falsche PCR-Test



Ich beziehe mich in diesem Artikel auf wissenschaftliche Aussagen von mehreren und Professoren und Ärzten. Stellvertretend für die immer größere werdende Anzahl der Mediziner, die gegen unrichtige Behauptungen aufstehen, werde ich hier Prof. Dr. Martin Haditsch, Virologe und Prof. Ulrike Kämmerer, Biologin und PCR-Test-Experte, zitieren.

Grundlegendes:

Es gibt nicht nur einen Corona-Virus, sondern verschiedene Gruppen von Corona-Viren (SARS, Mers-CoV, ...). Wenn ein Mensch mt einem Virus in Berührung gekommen ist, heißt das NICHT automatisch, dass er krank ist. Wir alle kommen jeden Tag mit Viren in Kontakt. Das heißt aber nicht, dass wir alle krank sind. Unser Immunsystem wehrt diese Viren ab. Erst wenn unser Immun-System nicht gut ist, kann es zu einer Krankheit kommen. Viren können bei älteren Personen und solchen mit Vorerkrankungen größere gesundheitliche Schäden bewirken. Selbst wenn eine Person an einem Virus erkrankt ist, heißt es noch nicht, dass sie andere anstecken kann.

Weil der "PCR-Test" im Mittelpunkt dieser produzierten "Corona-Krise" steht, soll er hier genauer betrachtet werden. Der PCR-Test als Grundlage ist sehr unzuverlässig, weil er größtenteils falsche Ergebnisse bringt.

Unterstützer haben's gut, sie können den ganzen Artikel lesen! Jetzt Yeshua.at unterstützen! >>

Spende an Yeshua.at


Yeshua.at ist ein Dienst zum Aufbau des Leibes Christi (Eph 4:11-16). Wir veröffentlichen Artikel und Videos und veranstalten Vorträge und Seminare. Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre einmalige oder monatliche Spende!
Gebete und Spenden