Elijah, Ahab, Isebel und Jehu (4/4)



Wir haben in den letzten 3 Artikeln gesehen, welchen großen Kampf wir gegen den Geist der Isebel heute haben. Es ist ein böser Geist, der stark ist, und durch Furcht arbeitet. Er kann durch Männer und Frauen wirken. Sein Ziel ist es, zu zerstören: Beziehungen, Familien, Gemeinden, die Gesellschaft. Dieser Geist ist kompromißlos und auf totalen Krieg aus. Und der Kampf wird immer stärker. Wir haben auch gesehen, dass Jesus heute zu Seiner Gemeinde sagt: "Aber Ich habe gegen dich, dass du das Weib Isebel gewähren läßt." (Off 2:20) Der Herr nimmt dieses Thema sehr ernst, wie wir weiter unten noch sehen werden. Es ist ein Wort mit weitreichenden Konsequenzen, speziell an uns Männer. Gott nimmt es nicht auf die leichte Schulter, wenn wir nichts tun und dadurch etwas Schlechtes kommt. Die gute Nachricht ist aber: der Geist der Isebel ist nicht Gott. Er ist nicht einmal Satan. Jesus hat ihn am Kreuz besiegt. Gott hat uns den Sieg über den Geist der Isebel schon gegeben. Daher brauchen wir keine Furcht zu haben (siehe Phil 4:7-8.) Wie können wir also ganz konkret Sieg haben?

Bitte einloggen, um weiter zu lesen! >>

Spende an Yeshua.at


Yeshua.at ist ein Dienst zum Aufbau des Leibes Christi (Eph 4:11-16). Wir veröffentlichen Artikel und Videos und veranstalten Vorträge und Seminare. Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre einmalige oder monatliche Spende!
Gebete und Spenden