Ermutigung: Der Segen des Kniens

Wie wir Gottes Segen bekommen können

Psalm 95:6-8 "Kommt, lasst und anbeten und uns verbeugen, lasst uns niederknien vor dem HERRN, der uns gemacht hat! Denn er ist unser Gott, und wir sind das Volk seiner Weide und die Schafe seiner Hand. Heute, wenn ihr seine Stimme hört, verhärtet eure Herzen nicht wie bei Meriba, wie am Tag von Massa in der Wüste."

Das Wort "knien" in diesem Abschnitt ist im Hebräischen das Wort "nivrakha", die Wurzel davon ist "barakh". Schauen wir uns eine andere Stelle an, in der dieses Wort vorkommt. Gen 24:10-12 "Dann nahm der Knecht zehn Kamele von den Kamelen seiner Herrn und zog mit allerlei Gut seines Herrn in seiner Hand aus. Und er nachte sich auf und zog nach Aram-Naharajim, zu der Stadt Nachors. Und er liess die Kamele niederknien, draussen vor der Stadt am Wasserbrunnen um die Abendzeit, zur Zeit, wenn Frauen herauskommen, um Wasser zu schöpfen. Und er sagte: O HERR, der Gott meines Herrn Abraham, lass es mir doch heute begegnen, und erweise meinem Herrn Abraham Gnade."

Abrahams Knecht ist ausgegangen, um einen Segen zu bekommen: eine Frau für Isaak. Schlieeslich lesen wir in Sprüche 18:22 ja: "Wer eine Frau findet, findet Gutes und erlangt Wohlgefallen von dem HERRN." Als Rebekka bereit war, mitzugehen, sagt uns Gen 24:60 "Und sie segneten Rebekka und sprachen zu ihr: Du, unsere Schwester, werde zu tausenden mal Zehntausenden und mögen deine Nachkommen das Tor derer, die sie hassen, in Besitz nehmen!"

Wenn du einen frisch gepressten Fruchtsaft bei einem der vielen Verkäufer in der Jerusalemer Altstadt kaufst, zahlst und "Danke!" sagst, wird der Besitzer fast immer sagen: "Labriut!" - "Auf deine Gesundheit!" Wenn dein Nachbar sieht, dass du dir ein neues Auto gekauft hast, wird er zu dir sagen: "BaSha'a tova!" - oder "zu einer guten Stunde", was bedeutet: dieser Segen ist genau zur richtigen Zeit in dein Leben gekommen.

Das hebräische Wort für Segen, Brakha, kommt von der selben Wurzel wie das Wort für die Position, die ein Kamel hat, wenn es kniet.

Das nächste Mal, wenn du nach Israel kommst, wirst duvielleicht erleben, wie ein Kamelbesitzer sein Kamel zur Ruhe führt, indem er ruft: "Braka!" Das scheint wirklich die beste Position für uns zu sein, wenn wir auf Gottes Segen warten: auf unseren Knien, ausgeruht von unserem eigenen Streben und von unseren eigenen Werken.

Johannes 3:27 sagt, "Ein Mann kann nichts empfangen, wenn es ihm nicht vom Himmel gegeben worden ist." Der Versuch, sich Gottes Segen zu verdienen, und sich dafür abzumühen, ist wirklich Zeitverschwendung. Sowohl Abrahams Knecht, als auch Rebekka haben Gottes Segen erhalten, als sie ihrer alltäglichen Arbeit am Brunnen nachgegangen sind und ihrem himmlischen Vater vertraut haben.

Manchen Menschen fällt es nicht nur schwer, in Gottes Gnade zu ruhen, sondern sie weigern sich sogar! Natürlich wissen wir aus Phil 2:9-11, wo es über Yeshua spricht, dass Gott "ihn auch hoch erhoben hat, und ihm den Namen verliehen hat, der über jeden Namen ist, damit in dem Namen Yeshua sich jedes Knie beuge, von denen, die im Himmel, auf der Erde und unter der Erde sind, und jede Zunge zur Ehre Gottes, des Vaters, bekenne: Jesus der Messias ist der Herr."

Ich sage, gehen wir jetzt auf unsere Knie und empfangen wir Gottes freien Segen, bevor es zu spät ist.

Übrigens gibt es auch so etwas wie einen negativen Segen, wie wir in Sprüche 27:14 sehen: "Wer seinen Freund früh am Morgen mit lauter Stimme segnet, ihm wird es als Fluch angerechnet werden."

Also, ich schließe lieber mit einem positiven Segen aus Psalm 128:5-6 "Der Herr segne dich von Zion, und mögest du das Wohlergehen Jerusalems sehen, alle Tage deines Lebens! Und mögest du die Kinder deiner Kinder sehen. Friede sei über Israel!"

Shalom uVracha! Frieden und Segen

Yeshua.at ist ein Dienst zum Aufbau des Leibes Christi (Eph 4:11-16). Wir veranstalten Vorträge und Seminare. Ihr könnt unsere Arbeit im Reich Gottes durch Eure Gebete und Spenden unterstützen!
Login · Anmelden

Yeshua.at unterstützen
Unsere Bücher

Unser neues Buch!

Bibelquiz / Umfrage
Was sollte mit der Bundeslade geschehen, als König David floh? (20)






Suche

124
Artikel
21
Ermutigungen
20
Seminare
15
Videos
© 1996 - 2019 Yeshua.at · Ja oder Nein? · Yes or No? · SkillGames.live · Impressum · Datenschutz · Copyright · Login
י ש ו ע    ה מ ש י ח