(12/30/13, 10:21 PM)

Lieber Helmut!

Vielen Dank für diese Seite.

Besonders berührt haben mich die abschließenden Worte unter "Bereit sein"! Diese Ermutigung braucht die Gemeinde Jesu (und auch jeder einzelne, wie ich z.B.)!

Danke.

Was die 70 Jahrwochen aus Daniel angeht, bin ich nicht deiner Meinung - was aber nicht schlimm ist. Das meiste begreifen wir Menschen meist eh erst hinterher. Die folgenden Überlegungen sollen mein anfängliches Lob nicht mindern: Ich bin dir wirklich dankbar für die mutmachenden Worte!

Den folgenden Teil musst du nicht unbedingt lesen =)

Sei gesegnet!

 

 

"Siebzig Wochen sind verhängt über dein Volk und über deine heilige Stadt; dann wird dem Frevel ein Ende gemacht und die Sünde abgetan und die Schuld gesühnt, und es wird ewige Gerechtigkeit gebracht und Gesicht und Weissagung erfüllt und das Allerheiligste gesalbt werden."

"Und nach den zweiundsechzig Wochen wird ein Gesalbter ausgerottet werden und nicht mehr sein. "

> der Gesalbte (Jesus) tritt also bereits nach 7 + 62 Wochen auf. Jesu Vergebung, Sühnung, Gerechtigkeit, Salbung des himmlischen Heiligtums, wurde also bereits nach 69 Wochen bewirkt.

> Daher, so verstehe ich die Stelle, reichen die 70 Jahrwochen bis zum 1000 jährigen Reich, das sich an die 7-jährige (= 1 Woche) Herrschaft des Antichristen anschließt.

Dann würde das 2. Kommen des Messias, das (wiederum nach meinem bisherigen Verständnis) das 1000 jährige Reich einleitet

1) "die Sünden abtun"

- nämlich, dass sie, das Volk Israel, "nicht an ihn glauben (Joh 16,9)".

- Nach der Trübsal bleibt nämlich nur ein Rest der Juden, die aber Jesus erkennen (Sacharja 12,10).

Römer 11,25.26 ist in Bezug auf das 2. Kommen noch deutlicher! (".... der abwenden wird alle Gottlosigkeit von Jakob.")

2) "die Missetat sühnen"

- Joel 4,19.20 spricht von dem Unrecht, das Israel durch die Völker erleidet und nach diesem wird der "HERR(...) wohnen bleiben in Zion."

3) "Gesicht und Weissagung (...) versiegeln" (ElbÜ)

Siehe Mt 23,39

versiegeln ist gleichbedeutend mit verschließen.

- das 1.Auftreten des Gesalbten führte zur  Ausgießung des Hl.Geistes auf alles "Fleisch" (Joel 3,1)

Siehe 4Mo 11,29; Jes 44,3; Hes 39,29; Tit 3,5

- das 2.Kommen beendet dies. Sacharja 13,1-6 spricht von einem Ende der Propheten "an jenem Tag". Nur einige Zeilen davor (12,11) prophezeit Gott den Tag, an dem die Juden Jesus als Messias erkennen mit "an jenem Tag". Dieser Tag, so meine bisherige Erkenntnis, geht unmittelbar dem 2. Kommen Jesu auf dem Ölberg voraus.



Bibelquiz / Umfrage
Wie stehst du zur Covid19-Impfung? 16




Yeshua.at Radio

Zur Radio-Seite >>  0

Aktuell: Greg Howlett ; Song ; Lead Me To Calvary;

Suche

Frage: kurz und bündig erklärt
Bücher & CD
Yeshua.at unterstützen

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine monatliche Spende!

Entweder direkt online:

Jetzt online spenden

oder mit Kontonummer:

Bankkonto: Helmut Leinfellner
IBAN: AT23 1200 0007 3127 8685
BIC: BKAUATWW

oder mit PayPal:

Über PayPal spenden Mit PayPal spenden


Herzlichen Dank!

© 1996 - 2021 Yeshua.at · Yes or No? · Impressum · Datenschutz · Copyright · Login
י ש ו ע    ה מ ש י ח