"Gerechtigkeit sind ewiglich deine Zeugnisse; gib mir Einsicht, so werde ich leben." (Ps 119:144)

Frage: Inwiefern sind 1.000 Jahre wie 1 Tag?

Antwort:

"Dieses eine aber sei euch nicht verborgen, Geliebte, daß ein Tag vor dem Herrn ist wie tausend Jahre, und tausend Jahre wie ein Tag!" (2 Pet 3:8)

Bedeutet das, dass Gott alles in 6.000 Jahren, nicht in 6 Tagen, erschaffen hat?

Nein. Die beiden oben angeführten Stellen sprechen nämlich nicht über die Schöpfungswoche. Sie sagen aus, dass Gott nicht durch Zeit beschränkt ist. Gott steht außerhalb von Raum und Zeit, und damit über der Zeit. Er sieht die ganze Geschichte in einem Augenblick. Für Ihn spielt es keine Rolle, ob es 1.000 Jahre sind oder 1 Tag. Im Zusammenhang der obigen Stellen sehen wir (1) bei Petrus, dass es um Gottes Geduld mit einer ungläubigen Welt geht und (2) bei Mose, dass es um die Vergänglichkeit der Menschen geht: während der Mensch nur begrenzt lange lebt, ist Gott ewig und ändert sich nicht.





Bibelquiz / Umfrage
Ab welchem Alter soll die Gemeinde für Witwen sorgen? (46 Antworten)






Suche

Bücher & CD
Yeshua.at unterstützen
Hier können Sie unsere Arbeit durch eine monatliche Spende unterstützen!

Bankkonto: Helmut Leinfellner
IBAN: AT23 1200 0007 3127 8685
BIC: BKAUATWW

oder mit PayPal Mit PayPal spenden

Über PayPal spenden


Herzlichen Dank!
© 1996 - 2021 Yeshua.at · Ja oder Nein? · Yes or No? · Impressum · Datenschutz · Copyright · Login
י ש ו ע    ה מ ש י ח