1. Tim 2:9-15
Ebenso sollen die Frauen in angemessener Haltung, mit Bescheidenheit und Zurückhaltung sich schmücken, nicht mit Haargeflechten und Gold- oder Perlenschmuck oder kostbarer Kleidung,sondern -- wie es sich für Frauen gehört, die gottesfürchtig sein wollen -- durch gute Werke.Eine Frau soll sich schweigend in aller Unterordnung belehren lassen.Zu lehren gestatte ich einer Frau nicht. Sie soll auch nicht über den Mann herrschen wollen, sondern sich still verhalten.Denn Adam wurde zuerst erschaffen, dann erst Eva.Und nicht Adam wurde verführt, sondern die Frau ließ sich verführen und kam zu Fall.Sie wird aber gerettet werden durch Kindergebären, wenn sie in Glaube, Liebe und Heiligkeit ein besonnenes Leben führt.