1. Tim 2:1-4
Ich ermahne nun vor allen Dingen, dass Flehen, Gebete, Fürbitten, Danksagungen getan werden für alle Menschen,für Könige und alle, die in Hoheit sind, damit wir ein ruhiges und stilles Leben führen in aller Gottesfurcht und Ehrbarkeit.Dies ist gut und angenehm vor unserem Retter-Gott,welcher will, dass alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.